Wer bin ich

Starting point

Talk to the people worldwide - unimportant where you are

 

 Sprachen-Training - von der Praxis für die Praxis

 

Ich bin Klaus Bylitza, zweisprachig aufgewachsen – deutsch und polnisch. Nach dem Abitur konnte ich mich in 4 Sprachen unterhalten.

Mit Abschluss meines BWL-Studiums in Mannheim (Schwerpunkt: internationales Marketing) war ich bei 6 Sprachen angekommen,

Es war nur eine logische Konsequenz, dass ich mich beruflich international positionieren würde.

Über 17 Jahre war ich europaweit für mehrere Unternehmen international tätig und habe branchenübergreifend Märkte, Niederlassungen und Vertretungen aufgebaut.

 

Mein Credo ist es schon immer gewesen, die Sprache des Gegenüber zu sprechen. Es war  faszinierend zu sehen, wie überrascht die internationalen Kunden oder Geschäftspartner waren, wenn wir die Verhandlungen in deren Sprache führten. So richtig bewusst wurde mir, welche Kompetenz das Können (ich spreche nicht von Beherrschen) einer Fremdsprache vermittelt, als mir in einer internationalen Unternehmensgruppe die Aufgabe übertragen wurde, die wichtigsten ausländischen Kunden pro Land nach Deutschland einzuladen und diese 2-3 Tage zu betreuen.

 

Seit 2004 bin ich als unabhängiger Trainer im Bereich Sprachen-Coaching tätig und unterstütze Unternehmen und Menschen beim Going International, mittlerweile in 14 Sprachen.   

 

Genauso wie das Führen von Verhandlungen auf oberster Ebene zielorientiert sein muss, so muss auch das Lernen einer Fremdsprache sein, d.h. Konzentration auf das Wesentliche und unter ständiger Beachtung des Ziel- und des Zeitaspektes.   Ich zeige den Menschen, wie sie innerhalb von nur 2 Tagen die vollständigen Grundlagen einer Fremdsprache erfassen,  nur noch Vokabeln austauschen müssen, auf Reisen im Ausland unabhängig sind oder die Basis für das Führen von Verhandlungen in dieser Sprache legen.

 

In Europa wird es bald keine Landesgrenzen mehr geben. Deutschland steht beim Export weltweit an erster oder zweiter Stelle, trotzdem verhandeln Vertreter deutscher Firmen im Ausland - wenn überhaupt - überwiegend in englisch.

 

Dies zu ändern, darin sehe ich meine Aufgabe.


Klaus Bylitza aus Hemsbach, Sprachen-Trainer in 14 Sprachen: Eine neue Sprache innerhalb von 2-3 Tagen lernen.

by Klaus Bylitza

language trainer in 14 languages


Who is Klaus Bylitza

One of our first views

Nur eine gemeinsame Sprache führt zu erfolgreichen Kooperationen

Sprache ist Wettbewerbsfaktor Nr. 1 auf internationalem Terrain